Mercedes filter 126 277 0295

Before the transmission is installed it is a good idea to replace the two converter bearing and the transmission front seal and oil pump O ring.
These are Mercedes recommended maintenance items. The O ring on the oil pump does dry out and leak eventually burning out the pump.
 

===========

filter im GetriebeHallo 928 Gemeinde,...

Nachdem mich fragen ueber das verbesserte filter im automatic- Getriebe erreicht haben , teile ich hier etwas darueber mit.

Das Filter hat nen schieber extra drin , (nen platte die abschliesst,..) die bei starke beschleunigung sich schliesst und deswegen das oell besser festhalten kann , was nen sanfteres schalten mit bessere schmierung ergibt.
Dieses filter kostet etwa 58 euro.

Leider habe ich das ersatzteilnr nicht mehr gefunden ,..

Es ist aber verbaut in folgende modelle ,..

W126 mit M117 motor 560 se 560 sel 560 SEC 1986-1989

anfangsnr des getriebes fuer 560 ist 722-323 und 4-gang,...

auch R 129 mit motor M119 500 Sl ab 1989 und model 600Sl mit motor M 120

und W140 mit motor M119, 500SE 500 SEL 500 SEC ab 1990 ,auch 600 SL mit M120

der 722.3 Getriebe ist verbaut worden bis etwa 1995 , also der mercedes -freund/experte,...

Ich hoffe das damit euch genuegend data habt so nen filter beim sternenbetrieb zu bekommen .

gruss Remco Holland

==========

Ölfilter MercedesTeilenummer:A126 277 02 95 bzw Mann H204
Ölwannendichtung Mercedes Teilenummer: A126 271 10 80
1 Dichtring für das Anschlussrohr zum Ausgleichsbehälter (weisser O-Ring) Porsche Nr 477 321 487
sowie ein Aludichring für die Wandlerablassschraube: Porsche Nr 900 123 033 20
UNBEDINGT den Drehmomentwert der Ablassschraube des Wandlers und der Ölwannenschrauben beachten !!

ATF-Wanne an Getriebegehäuse M8 = 8 Nm
Verschlussschraube Wandler M 10 x 1 = 14 Nm

Die angegebene Ölwannendichtung Mercedes Teilenummer: A126 271 10 80 ist von MB mittlerweile verbessert worden und hat die Teilenummer: 126 271 11 80. Gibt's beim freundlichen MB Händler für kleines Geld.

die genaue Prozedur des ATF-Wechsels sowie Kontrolle des Füllstandes ist im WSM in Kap. 38-137 ff exakt beschrieben.